Lacke in Farbe … und bunt! – Essie Fierce, No Fear

Es sollte diese Woche braun werden bei Lacke in Farbe … und bunt! Und selbstverständlich musste ich da Essies Fierce, No Fear benutzen. So ein schöööönes Schokoladenbraun.

Fierce, No FearSo, und damit’s nicht ganz so schnöde aussieht, gab’s erst einmal als Base Cocktails & Coconuts auf die Nägelchen. Obendrauf die NailVinyls von Svenja und zackizacki Fierce, No Fear rauf. Ich mag diese Farbkombi ja sehr. Cocktails & Coconuts unterscheidet sich in meinen Augen ja nicht großartig von Sand Tropez, lediglich der zarte Glitter, der bei C&C allerdings auch nur im Fläschchen zu sehen ist. Eingefleischte Essienistas steigen hier jetzt wahrscheinlich auf die Barrikaden, aber ….. ich sehe das eben so.

Essie 2 copy

Mit den NailVinyls hatte ich anfangs meine Schwierigkeiten, aber das lag einfach daran, dass ich diese nicht schnell genug vom Nagel gezogen habe. Ich habe einfach zu lange gewartet und so kam dann immer der ganze Lack mit runter. Aber nun, ich bin ja lernfähig und habe auch das hinbekommen. 🙂

Essie 3 copy

Beide Lacke sind super im Auftrag, gleichen sich wunderbar aus und passen einfach hervorragend zusammen. Trockenzeit, Haltbarkeit …. all der SchnickiSchnacki war wie immer super – eben in gewohnter Essie-Qualität. 🙂

Mein Tipp für die Farbe der nächsten Runde Lacke in Farbe … und bunt! ist irgendein Rotton. Na mal schauen, ob ich richtig liege.

Alles Liebe

Tine

 



2 Responses to Lacke in Farbe … und bunt! – Essie Fierce, No Fear

  1. Mimi says:

    Die Kombi finde ich toll; die Farben passen toll zusammen. Und ich sollte auch unbedingt mal bei Svenja bestellen, fällt mir da ein. 😀

    Ich finde alledings auch, so viele Essies sehen sich so ähnlich und dann kommt aber eine „richtige“ Essienista und erzählt dann was von Untertönen, Glitzer, Schimmer und Versionen… Ich komm da nicht mehr mit 😀

  2. Paisley says:

    Oh ja, dieser Schokoladeneiston von Foerce No Fear ist wirklich sehr ansprechend – und je mehr ich sie sehe, desto mehr interessieren mich auch diese Nailvinyls… sollte ich wohl doch eines Tages mal ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.