Specialties – Essie Forever Yummy

Der Montag bedeutet eine neue Runde Specialties bei Nadine von my-list-of und es sollte für die aktuelle Runde ein femininer Lack präsentiert werden. Ja und wer die Wahl hat, hat die Qual, nicht wahr?! Mein kleines Schubladen-Regal-Element-oderso von Ikea (ein Helmer) ist gut beladen, na jedenfalls sind die Schubladen aufgrund ihres Gewichts etwas schwerer aufzuziehen, und überall stapeln sich rote Lacke. Pink und Rosa ist auch da, aber das wäre in meinen Augen zuuu mädchenhaft und das wollte ich nicht. Also habe ich einfach alle in meinen Augen femininen Lacke rausgesucht, auf einen Haufen gepackt und reingegriffen. Geworden ist es Forever Yummy von Essie.

Forever YummieAuch hier muss ich ja gestehen, dass es so einige andere Farben im Essie-Sortiment gibt, sei es das Standartsortiment oder eben aus einer Limited Edition, die Forever Yummy mehr als nur ähnlich sind. Aber was nimmt das Sammlerherz nicht alles in Kauf?! 🙂

Essie 2 copy

Mit dem Auftrag hatte ich so meine Probleme. Wohl der Hitze geschuldet schlug nicht nur Forever Yummy Blasen, sondern bereits der Unterlack. Und so lackierte ich gefühlte 348 mal meine Nägel, bis ich endlich ein halbwegs annehmbares Ergebnis hatte. Unter normalen Temperaturen aber lackiert sich Forever Yummy in gewohnter Essie-Qualität sehr gut. Ob der Lack abfärbt, was ja so manch roter Lack gern einmal macht, kann ich nicht sagen, da ich seit meiner ersten Abfärbepanne stets einen Unterlack lackiere und damit sämtlichen Nagelverfärbungen aus dem Weg gehe.

Essie 3 copyAnsonsten ist Forever Yummy eine tolle Farbe, die meines Erachtens absolut zeitlos ist. Ein wunderbares Rot auf den Nägeln wird immer aktuell sein.

Alles Liebe

Tine

 



2 Responses to Specialties – Essie Forever Yummy

  1. Nadine says:

    Ich danke Dir, ich danke Dir!! Den hätte ich auch genommen, wenn ich ihn zur Hand gehabt hätte. Für mich die fraulichste Frabe auf den Nägeln, die es gibt. Ganz tolle Wahl. Aber ist ohnehin meine absolute Lack Nr.1.. 😉

    • Tinesuchtnachmehr says:

      Das war ja wirklich mehr Zufall als alles andere. 🙂
      Aber ja, grundsätzlich gefällt er mir ja auch sehr gut.
      Liebe Grüße
      Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.