Freude Freude Freude!

Ein wenig außerplanmäßig gibt es heute einen weiteren Beitrag, denn es gibt eine Kleinigkeit, die mich heute fast aus den Socken gehauen hat und meine Nominierung zum Liebster-Blog-Award. Nominiert wurde ich von der lieben Sandra von Lilalack-Blog und ich habe mich sehr gefreut, obwohl ich nicht so genau wußte, was dies bedeutet. Aber die liebe Sandra hat es für all die Unwissenden wie mich noch einmal hier erklärt.

liebsterblogaward

gemopst von Sandra 🙂

Nun also zu Sandras Fragen:

1. Warum hast Du mit dem Bloggen begonnen?
Das geschah eigentlich aus einer Laune heraus. Ich hatte angefangen mich eingehender mit MakeUp auseinander zu setzen und bin dabei dann irgendwie in diese ganze BeautyBlogMaterie eingetaucht und bei den Nagellack-Blogs total hängen geblieben. Und dann dachte ich, dass kann ich ja auch mal machen, hatte jedoch keine Ahnung, wo es konkret hingehen sollte. Erst nahm ich an, ich könnte von allem ein bisschen machen, aber die Motivation für sämtliche DIYs, MakeUp-Tutorials und Lebensweisheiten verschwand ganz schnell. So kam das. 🙂

2. In welches Land/an welchen Ort möchtest Du auf jeden Fall einmal reisen und warum?
Ich würde mir gern einmal die Nord- oder auch Südlichter anschauen und nicht immer nur Fotos davon bewundern. Oder auch nach Kambodscha, um Angkor Wat zu bewundern. Natürlich gibt es noch viele weitere Orte, die ich noch nicht gesehen und so gern bereisen wollen würde, aber die Polarlichter und Angkor Wat sind eigentlich die dringlichsten Wünsche. 🙂

3. Welcher Nagellack ist Dein All-Time-Favourite?
Tja, das sind zwei Essies. Wie sollte es wohl auch anders sein. Und selbstverständlich sind es zwei Nude-Lacke. Zum einen Eternal Optimist, den ich heute bei Specialties gezeigt habe, und dann Not Just A Pretty Face. Ein sheerer Lack, den ich auch unendlich toll finde.

4. Worauf legst Du beim Bloggen besonders viel Wert?
Ich habe ja immer das Gefühl, recht wortkarg rüber zu kommen, möglicherweise bin ich das ja auch. 🙂 Jedenfalls kann ich soviel sagen, dass ich mir eigentlich fast jedes Mal vornehme, etwas ausführlicher einen Lack zu beschreiben. Aber es fällt mir unendlich schwer und daher gibt’s von mir immer nur die kurzen Beiträge. Fotos sind mir auch sehr wichtig, denn – so geht es mir jedenfalls – sind die Fotos nicht ansprechend, ist das Weiterlesen erschwerter.

5. Welche Nagellackmarke, die es nicht in der Drogerie zu kaufen gibt, kannst Du mir empfehlen und welcher Lack ist bei dieser besonders?
Also, naja, im Moment ist das eindeutig ILNP. 🙂 Heiß und innig liebe ich sie alle, auch wenn noch nicht einmal ein Bruchteil der Lacke von mir lackiert wurde. Aber sie sehen schon so wunderbar in ihren Fläschchen aus, dass man gar nicht anders kann, als sie anzuschmachten. Und empfehlen kann ich hier besonders Bikini Bottom. Ein tolles Holo-Pink, welches bis ins Unendliche funkeln kann.
Und dann ist da noch PicturePolish. Meine erste große Indie-Lack-Liebe. Wobei ich gar nicht weiß, ob die wirklich noch so Indie sind. Mein absoluter LieblingsLack von PP ist eindeutig Grace. Ein kühles Rosa, was superduper dezent, aber durch all die Holoteilchen irgendwie doch ein totaler Kracher ist.

6. Hast Du ein Haustier und wenn ja welches?
Haustiere haben wir nicht. Kommt auch gar nicht in die Tüte. 🙂

7. Ohne welchen technischen Gegenstand könntest Du nicht mehr leben?
Ganz klar: mein Ipad. Ohne dem geht nix mehr. Handy und Notebook sind absolut nebensächlich, solange das Ipad da ist. Da mein Handy ein BlackBerry ist und die App-Welt hier mehr als nur begrenzt ist, würde mir nix fehlen. Telefonieren kann ich nämlich auch zu hause 🙂

8. Was würdest Du mit 1.000 € anstellen/kaufen?
Das war die erste Frage, die ich beim ersten Lesen all der Fragen sofort beantworten konnte 🙂
Ich würde mir eine Tasche von Michael Kors kaufen. Ich habe zwar schon eine, aber diese ist blau und passt nicht immer ganz so, wie sie sollte. Und Taschen kann man ja auch nicht genug haben. Ein passendes Portemonnaie würde es auch noch dazu geben. Das Restgeld würde ich sicherlich auch umgesetzt bekommen in neue Schuhe. 🙂 Oder Nagellack.

9. Wer oder was inspiriert Dich für Nagellacke, Naildesigns etc.?
Eindeutig Instagram.

10. Mit welchen drei Begriffen/Eigenschaften würdest Du Dich beschreiben?
Vor dieser Frage würde ich mich gern drücken, denn ich kann sie nicht wirklich beantworten. Harmoniebedürftig/-süchtig bin ich, dass kann ich ganz genau sagen.

 

Ja das war es schon und ging doch schneller von der Hand als gedacht. Ich würde gern folgende Blogs nominieren:

Elle (und auch gern Revojas)  – Lack-A-Like

Nadine – My List Of (obwohl Du ja bereits von Sandra nominiert wurdest, aber vielleicht kannst Du es ja verbinden :-))

Und am liebsten würde ich Sandra auch gern noch einmal nominieren 🙂

Meine Fragen an Euch wären:

1. Wie kam es zu der großen Nagellackliebe?
2. Wie pflegt Ihr Eure Nägel bzw. Hände?
3. Wo seht Ihr Euch selbst in 10 Jahren?
4. Wie verbringt Ihr Weihnachten?
5. Welche Musik hört Ihr am liebsten?
6. Welche sind die Lottozahlen am Mittwoch?

Also, ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr die ein oder andere meiner Fragen beantworten würdet.

Nun kurz und schnell noch zur anderen erfreulichen Sache, die mir heute widerfahren ist.
Mein Mann und ich erhalten – arbeitsbedingt – ab und an Postsendungen, die wir leider leider immer mal wieder beim Zoll abholen müssen. So also auch dieses Mal. Mein Mann fuhr los und kam mit einer Überraschung für mich zurück, die mir ein kleines Rührungstränchen entlockte.

ILNP Sommer Kollektion 2015Nicht, dass ich wegen Nagellack heule, sondern es war der Fakt, dass mein geliebter Lieblingsmann so sehr bei mir ist, mir die komplette ILNP-Sommerkollektion zu schenken. Ja, ich war sehr gerührt und komplett überrascht. Und das musste und wollte ich unbedingt noch teilen, denn es ist ja sonst keiner da, der wirklich nachvollziehen kann, wie das Herz springt, wenn man solche Überraschungen erhält 🙂

Das war’s nun für heute und ich muss nun endlich ins Bett!

Alles Liebe

Tine

 

 

 

 



6 Responses to Freude Freude Freude!

  1. Da hast Du Dich ja schnell an den Beitrag gesetzt 🙂 Freut mich sehr, dass Du mitgemacht hast. Finde Deine Antworten sehr sympathisch 🙂 Die Wortkargheit bei Blog-Beiträgen kommt mit selbst auch so vor. Bei anderen Blogs lese ich immer recht lange Beiträge zu einem Lack, dann versuche ich es selbst und mir fällt nichts ein. Was soll man denn auch zu einem Lack groß schreiben? 🙂
    Danke schön fürs Zurück-Nominieren, da ich mich gleich auf den Weg nach Holland mache und ich nicht weiß wie dort das Internet sein wird, muss meine Antwort vielleicht etwas warten, aber sie kommt 🙂

  2. Nadine says:

    Du bist ja süß. Dann werde ich Deine Fragen für den Post dazu mal direkt mit aufgreifen. Vielen Dank!! 🙂

  3. Irma says:

    Hallo Tine,
    ich finds immer sehr interessant, so Persönliches zu lesen zur Abwechslung zu den Nägeln und auch ich finde deine Antworten sehr sympathisch. 🙂
    Die Bestellung ist der Hammer und ich muss gestehen, ich bin ein wenig neidisch und sehr versucht, diesen Beitrag mal meinem Mann zu zeigen. So als gutes Vorbild und so. 😉
    Liebe Grüße, Irma

  4. Laura says:

    Sehr sympathisch! Die Reiseziele Polarlichter und Angkor Wat stehen übrigens auch auf meiner Liste und in Punkt 5 stimmen wir auch überein 🙂

  5. Heute bin ich nun endlich dazu gekommen, Deine Fragen zum Liebster Blog Award zu beantworten. Ich habe meinen „alten“ Beitrag entsprechend ergänzt, zwei Beiträge dazu in so kurzer Zeit fand ich irgendwie blöd 😉 https://lilalack.wordpress.com/2015/07/12/liebster-blog-award/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.