Lacke in Farbe … und bunt! – Essie Blanc

Wir sind seit Samstag zurück von der Ostsee und es war an sich sehr schön mit den Freunden, allerdings wird die Erinnerung an unseren Kurztrip an die Küste immer einen faden Beigeschmack behalten.
Im Parkhaus in Kühlungsborn zersprang die Heckscheibe unseres Autos aus dem Nichts. Es gab einen lauten Knall und die Scheibe flog in 1.000 kleinen Scherben um unsere Ohren.
Sämtliche Autoglaser und Werkstätten konnten uns nicht helfen, da es für unser Auto auf die Schnelle keine Scheibe gibt. Hier in Berlin ist es übrigens das Gleiche. Alles ab September ist möglich. Schönen Dank auch. Nun steht das Auto also verriegelt und verrammelt da und wir müssen mit meinem kleinen Autochen alles erledigen. Da fühlt man sich glatt ein wenig enteignet, wenn das eigene Auto unentwegt fremdgefahren wird. Das also kurz zum Miniurlaub und nun geht’s ab an Lacke in Farbe … und bunt! mit Blanc von Essie.

Blanc
Ich habe mich einmal an andere Handposen gewagt und weiß noch nicht so genau, wie ich das finde. Da muss ich mich dann auch erst einmal richtig reinfriemeln.
Letztlich gibt es zum Lack auch nicht wirklich viel zu sagen.

Essie 2 copy
Blanc ist ein strahlendes Weiß, deckte in zwei Schichten und nen TopCoat gab’s auch noch oben drauf. Aber was rede ich hier, schon einige Male lobte ich die Essie-Qualität und würde mich hier also nur wiederholen.

Und da mir das Weiß zu nackig war, gab’s ein paar Blümchen auf die Nägelchen.

Bikini So Teeny & Warm, Toasty ...

Für die Blümchen habe ich Bikini So Teeny und Warm & Toasty Turtleneck benutzt. Die grünen Blätter wurden mit einem dunkelgrünen OPI und einem hellgrünen China Glaze gemacht. Ich glaube es war Re-Fresh Mint, bin mir aber nicht mehr sicher.

Blanc

Eigentlich gefallen mir die Blümchen richtig gut, aber ich glaube, so ganz das Richtige sind sie dennoch nicht für mich. Aktuell habe ich sie noch auf den Nägeln, aber heute Abend kommt alles runter, denn der BlueFriday möchte ja auch begangen werden.

Nun noch schnell die Frage der Fragen an Euch: Sind die neuen Handposen erträglich (sofern sie sich überhaupt großartig unterscheiden?!) oder eher was für die Tonne?!

Alles Liebe

Tine



8 Responses to Lacke in Farbe … und bunt! – Essie Blanc

  1. Lotte says:

    Mit Blümchen tooootal süß! 🙂

    LG Lotte

  2. Smiley says:

    Oh, das Design sieht richtig süß aus! 🙂
    Blanc habe ich auch in meiner Sammlung und ich verwende ich zwischendurch immer gerne für Nail Art. Obwohl er auch solo sehr schön ist.
    Oh je, das mit dem Auto ist ja übel. Das gab bestimmt einen ordentlichen Schreck.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Smiley 🙂

    • Tinesuchtnachmehr says:

      Danke!
      Blanc ist so ein Alltime-Favorite! Vor allem im Sommer finde ich. Zu leicht gebräunter Haut sieht er so toll aus …. nur hab ich so selten gebräunte Haut :-/

      Ja die Autogeschichte ist absolut blöd! Wir wollten im August noch einmal so richtig in den Urlaub an die Ostsee … und im Oktober nach Italien. Da hat man irgendwie Angst, was dann wohl alles passieren wird.

  3. Nadine says:

    Das Design ist ja herzallerliebst geworden. Abgesehen davon ist Blanc das beste Weiß, was es gibt. Schlicht und reinweiß, ohne große Schnörkel. Perfekt als Base und auch solo.
    Die Posen finde ich gut. Obwohl ich Deine Fotos vorher auch sehr mochte.

    • Tinesuchtnachmehr says:

      Hab vielen Dank!
      Ja die Posen …. hach …. wirklich glücklich war ich ja noch nie mit den Fotos. Und mit den Posen irgendwie auch nicht. Das alles hat ja mit so viel Handakrobatik zu tun. Hand und Fläschchen in Pose werfen, den Fotoapparat einstellen, den Fernauslöser drücken, Foto anschauen und dann geht’s wieder von vorne los ….. ein kleines Weilchen mache ich das ja nun schon, aber so richtig wirklich habe ich mich noch immer nicht reingefummelt. :-/

  4. Shirley says:

    Das Design ist ja zauberhaft mit den kleinen Blümchen! ♥

  5. Das Design sieht richtig schön aus!
    Das mit der Scheibe im Auto ist ja heftig. Habt ihr denn jetzt schon eine Idee, wie das passieren konnte? Muss ja ein Megaschreck gewesen sein.
    Die Handposen finde ich toll. Auch wenn ich an Deinen bisherigen Bildern nichts vermisst habe 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.