Fragen und Antworten und ein paar Gedanken

Um Nagellack wird es in diesem Post auch gehen, aber es wird keine Fotos davon geben. Na jedenfalls nicht solche Bilder wie sonst. Vielmehr wollte ich ein paar Gedanken loswerden und natürlich auch endlich Fragen beantworten.
Anfangen möchte ich also mit meiner Nominierung zum Liebster Award von Nadine. Die Nominierung lief so ganz außer Konkurrenz, so dass ich auch erst heute dazu komme, zu antworten.

liebsterblogaward

1. Was würdest du als Erstes retten, wenn es bei Dir brennen würde?
Gehen wir davon aus, dass der Göttergatte und der kleine Lieblingsmann in Sicherheit sind, dann wäre dies ehrlich gesagt nicht so sehr viel. Meine Tasche mit allen nötigen Unterlagen und mein Ipad. Das Handy wohlmöglich auch noch, wenn ich in solch einer Situation daran denken würde.

2. Findest Du lange oder kurze Fingernägel schöner und warum?
Ich finde die gesunde Mitte ganz gut. Sobald die Nägel lang sind, also so richtig lang, dann sieht mir das immer zu krallig aus, was ich ganz ehrlich richtig eklig finde. Wenn kurze Nägel bedeutet, dass sie wirklich raspelkurz sind, dann mag ich das auch nicht. Aber wenn der Nagel schon seine 2mm hat, bin ich damit einverstanden. Und ideal finde ich Nägel mit mittlerer Länge. Was auch immer das bedeuten mag.

3. Wie, wo und womit machst du Deine Blog-Fotos?
Also, ich habe in meinem Zimmer so einen Küchenwagen von Ikea aufgestellt, ringsum stehen zwei Tageslichtleuchten von Walimex (1 x 150W und 1 x 1000W), dann liegen rings herum weiße Blätter, buntes Seidenpapier und anderer Schnickischnacki, mein (tolles neues) Stativ und eben die Kamera. Eine Canon 600D. Ein Makro-Objektiv ist auch da, mit welchem ich meistens die Nagelbildchen mache. Ja und dann heißt es eigentlich nur Kamera auf’s Stativ, Display umklappen, in Pose schmeißen und hin- und herrutschen, um die richtigen Einstellungen zu finden. Manchmal – ich gestehe – muss mir der Göttergatte auch helfen, weil die richtige Kameraeinstellung wirklich nur dann zu finden ist, wenn ich in der richtigen Pose bleibe.

4. Dein Nagelhautpflege-Tipp: was benutzt Du?
Haha, ja gut das Du fragst. Damit bin ich ja auch vollends überfordert. Also ich finde nicht die richtige Pflege für mich. So habe ich jedenfalls das Gefühl. Denn wenn man mal so liest, was all die anderen Damen, so auch Du liebe Nadine, so mit ihren Händen pflegetechnisch anstellen, stehe ich schon irgendwie ganz blöde da. Im Großen und Ganzen mache ich nämlich nichts bewegendens mit den Händen bzw. der Nagelhaut. Aktuell nutze ich die Happy Hands Handcreme von Rituals, die unschlagbar toll riecht, sofort einzieht und auch keinen Glitsch hinterlässt. Also man kann sie wunderbar nutzen, bevor man Fotos macht. Einmal die Woche mache ich ein Handbad. Da kommt sämtlicher Lack von den Nägeln, alles wird eingeweicht und dann noch mit dem Instant Cuticle Remover von Sally Hansen und einem Kuhfüßchen behandelt. Ja und das war’s auch schon. Mehr Tamtam mache ich nicht. Will ich auch gar nicht.

5. Was machst du direkt nach dem Aufstehen als Erstes?
Wenn man mal den morgendlichen Toilettengang unbeachtet lässt, dann schaue ich ehrlich gesagt als aller erstes nach Mails auf dem Ipad.

6. Und womit beendest Du Deinen Tag in der Regel?
Na was wohl?! Ich schaue als letztes nach Mails auf dem Ipad.

7. Wie organisierst Du Deinen Blog?
Wenn ich ehrlich bin gar nicht.
Also es gibt ein paar Termine wie montags Specialties, mittwochs Lacke in Farbe … und bunt! und freitags den BlueFriday, die ich eigentlich immer versuche einzuhalten, aber es oft auch gar nicht schaffe. Was dann einfach an den (doofes Wort) Lebensumständen liegt. Wenn Arbeit, Kind und Haushalt einfach mehr als sonst abverlangen, bleibt das Lackieren der Nägel manchmal einfach liegen. Manchmal ärgert es mich schon, dass ich dann bei manchen Aktionen nicht mitmachen kann, aber andererseits habe ich auch gar nicht mehr den anfänglichen Druck, den ich noch vor ca. 2 Monaten ganz massiv hatte. Ich bin da etwas entspannter geworden und sage mir dann, dass morgen auch noch ein Tag ist. Es passiert auf dem Blog alles also gerade so, wie ich auch Zeit habe. Eine Organisation ist hier leider weit und breit nicht zu sehen.

8. Wo bestellst du am Liebsten Nagellack und warum?
Im Moment sind es eindeutig HypnoticPolish und TheNailistaShop. Bei beiden geht die Lieferung unglaublich schnell und ich mag das Angebot sehr. Während ich im Moment im TheNailistaShop sämtliche SpellPolish-Lacke aufkaufe, labe ich mich bei HypnoticPolish gerade an den DanceLegend-Lacken. Bei NorwayNails ist es mir zu teuer, wobei es dort auch ein tolles Angebot gibt. Ja und sonst bestelle ich auch bei verschiedenen Nagellackmarken direkt. Bis auf A-England, aber das ist ja eine andere Geschichte. 🙂

9. Welche drei Nagellacke würdest auf eine einsame Insel mitnehmen?
Das sind eindeutig Eternal Optimist und Not Just A Pretty Face von Essie und Grace von Picture Polish.

10. Welche Serie schaust du am Liebsten?
Ja also das ist so eine Sache. So ganz genau kann ich das nicht sagen. Es sind so einige Serien, die ich wirklich richtig gern schaue. Angefangen hat alles mit Breaking Bad, was mein Schwiegervater meinem Göttergatten und mir dringlichst an Herz legte. Im letzten Jahr haben wir beide dann die komplette Serie innerhalb von 3 Wochen angeschaut und waren hin und weg. Dann kamen True Detective, Fargo, Orange Is The New Black und House Of Cards hinzu. Glücklicherweise alles Serien, die aktuell noch laufen und man kann der nächsten Staffel entgegenfiebern. Die erste Staffel von Better Call Saul haben wir auch geschaut, allerdings sind wir hier noch nicht so ganz einig, ob wir diese Serie mögen oder nicht. Hat uns doch der Anwalt Saul Goodman bei Breaking Bad so sehr gefallen….

Ja das wären dann all meine Antworten auf Nadines Fragen und ich habe die Befürchtung, dieser Post wird doch ein wenig länger als sonst.


 

Mir fiel irgendwann bei einem Instagramstreifzug auf, dass doch sämtliche Nagellacktanten Katzen haben. Vereinzelt haben manche Damen auch einen oder gar mehrere Hunde, aber die Masse hat doch Katzen. Ich selbst kenne niemanden persönlich, der eine Katze als Haustier hat. Und ich kenne auch niemanden persönlich, der einen Nagellack-Tick hat. Daher muss ich hier einmal meine Gedanken darüber loslassen. Ich habe mir nämlich gedacht, dass es da wohlmöglich einen Zusammenhang gibt und wann dann bei uns wohl eine Katze einziehen wird?! Nein, Spaß beiseite …. ein Haustier wird es bei uns nicht geben. 🙂
Aber der Zusammenhang zwischen Nagellack und Katze ist für mich irgendwie da, aber so ganz kann ich den Bogen noch nicht spannen. Also inwiefern da eine Verbindung besteht. Ich kann nicht von der Hand weisen, dass ich mich mehr zu Katzen als zu Hunden hingezogen fühle, aber ob und wie das mit meinem Hang zu Nagellack zusammen hängt, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Hat da vielleicht eine von Euch eine Idee?!
Und wenn ich schon gerade bei Instagram bin, dann möchte ich einmal ganz kurz auf mein kleines Giveaway hinweisen. Denn ich habe tatsächlich schon mehr als 250 Follower, womit ich nie im Leben gerechnet habe. Und mit 3 tollen Holo-Lacken von Sophin mag ich mich bedanken.
Sophin Lacke
Diese 3 Lacke habe ich auch und ich fänd es ganz toll, würden die Gewinnerin und ich dann ein ManiSwap machen. Aber bis dahin dauert es noch ein wenig, denn erst am 10. August 2015 wird ausgelost.
Ja so ganz grundsätzlich fänd ich so ein ManiSwap übrigens total toll. So oft hab ich es schon bei Instagram (ja ich hänge wirklich (wirklich wirklich) viel bei Instagram rum!) gesehen und dachte immer: Ja ich will auch!
Ist hier eine von Euch, die dazu Lust hätte? Ich hätte da sooo große Lust drauf!
Eigentlich war da noch irgendwas, was ich loswerden wollte, aber nun ist es weg. Ich habe es vergessen und werde es hoffentlich beim nächsten Blogpost erwähnen.
Ja das war’s dann auch schon mit meiner Extrem-Schwafelei für heute. Mal schauen, wann es den nächsten SchwafelBeitrag gibt. Bis dahin gibt’s dann aber wieder Nagellack 🙂
Alles Liebe
Tine


2 Responses to Fragen und Antworten und ein paar Gedanken

  1. Nadine says:

    Da gab es wirklich viel zu lesen. Bei den Fragen 1, 2, und 4 stimme ich Dir schonmal voll und ganz zu. Den großen Aufwand betreibe ich bei der Nagelhautpflege nämlich auch nicht. Das volle Programm gibt es selten, meist nur eine abgespeckte Variante genau vor den Fotos. Bei 5, 6 und 7 stimme ich ebenso total zu. The Nailistashop, da muss ich mich gleichmal umsehen, obwohl ich gerade erst woanders bestellt habe.
    Bei 9 Eternal Optimist kann ich sehr gut nachvollziehen und 10 ist mal wieder die perfekte Inspiration. Danke, dass Du mitgemacht hast, obwohl es außer Konkurrenz lief.. 🙂

    Die Gedanken zu den Katzen finde ich witzig. Vielleicht hat es was mit der Individualität zu tun. Katzen sind weniger anhänglich als Hunde, haben mehr ihren eigenen Kopf und vielleicht muss man diese einstellung nachvollziehen können, um so Nagellack-Bekloppt zu sein.

    Beim ManiSwap denke ich auch immer, das will ich. Auf der anderen Seite auch wieder nicht. Dafür müsste ich mehr Zeit haben. Aber als Versuchskandidatin würde ich mich trotzdem mal anbieten. 😉

  2. Doris says:

    Hi du, es hat Spass gemacht, deine Antworten zu lesen. Ein bisschen Ähnlichkeit zu mir kann ich durchaus feststellen und finde es beruhigend, dass es noch mehrere Lackistas ohne gröbere Blogorganisation gibt 🙂 Auch wenn man es deinem Blog nicht ansieht…
    Tolle Lacke verlost du da! Leider bin ich nicht auf Instagram vertreten, weil ich es zeitlich einfach nicht auf die Reihe bringen würde, auch dort noch reinzusehen (mein Mann hat MS, sitzt im Rolli und braucht mich doch recht viel… Deswegen hänge ich öfter mal mit allem ein bisschen hinterher, weil ich auch noch einen fordernden Job hab…)
    Die Katzenüberlegung ist auch interessant, ich denke, Nadine hat es ganz gut auf den Punkt gebracht. Außerdem wollen Hunde immer gekrault werden und rammen einem die Schnauze in die Hände, und das geht nicht mit frisch lackierten Nägeln. Katzen sind da doch mehr Divas 🙂
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende! glg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.