Mädchenzeit – Dance Legend Pina Colada

So, ich habe es endlich geschafft. Mein Samstag-Beitrag ist endlich online. Zwar erst heute am Montag, aber hier gab es technische Probleme. Nun hier also mein samstägliches blabla …..

 

Ich weiß gar nicht, warum ich die Bilder erst jetzt rauskrame, denn Pina Colada von Dance Legend aus der Malibu-Reihe habe ich schon eine ganze Weile. Und eben auch schon vor einiger Zeit lackiert. Dabei ist er soooo toll. Wirklich richtig toll. Und weil das Wetter aktuell ja wirklich nach Sommer schreit, gibt es zur heutigen Mädchenzeit also diesen tollen Sommerlack.

Pina Colada

Auch wenn ich immer glaube, dass Apricottöne nicht so ganz zu meinem Hautton passen, musste ich Pina Colada haben. Auch, dass der Lack sheer und mit sämtlichen bunten Glitterteilchen vollgedonnert ist, sind solche Lacke in der Regel nix für mich, aber dieses Mal schon. Und weil ich Pina Colada so toll fand, hatte ich mir bei Hypnotic Polish auch noch Humaliwo und So Little Time aus der Malibu-Reihe bestellt. Auch sheere oder jellyge Lacke, mit Glitterdingsis drin. Da kommt dann also noch was 🙂

Pina Colada

Am meisten haben es mir diese kleinen hellgelben Teilchen im Lack angetan. Ich kann nicht sagen warum, aber die finde ich allerliebst. Allerdings war der Auftrag durch all die Glitterteilchen ein wenig schwierig. Teilweise habe ich bei der zweiten Schicht die Teilchen wieder runtergeholt. Oder ich habe mich einfach zu doof angestellt, wer weiß das schon. Jedenfalls bin oder war ich so geblendet von der Schönheit des Lacks, dass mir das gar nichts ausgemacht hat.

Pina Colada

Getrocknet ist der Lack recht schnell und gehalten hat er sehr gut. Mal schauen, wie sich die anderen Lacke der Malibu-Reihe machen. Ich bin gespannt.

Nun geht’s aber ab, das Wochenende genießen, was absolut im Namen der Familie steht. 🙂

Alles Liebe
Tine



One Response to Mädchenzeit – Dance Legend Pina Colada

  1. Lackverliebt says:

    Ui, wie cool ist der Lack denn? Sieht richtig süß und spaßig aus 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.