A-England Virgin Queen

Da sich ja der BlueFriday in der Sommerpause befindet, habe ich mal ein Schätzchen ausgekramt, welches ich bereits vor langer langer Zeit lackiert und fotografiert habe, aber bislang nie gezeigt habe. Warum weiß ich gar nicht, denn Virgin Queen von A-England ist wirklich toll!

Virgin QueenDen Farbton kann ich leider nicht einordnen. Irgendwas zwischen beige, gold und grau. Mit Hologefunkel allerdings. Auf keinem der Bilder kann man das Geglitzer sehen, nicht einmal erahnen, aber es ist wirklich da.

Virgin Queen

Lackieren ließ sich Virgin Queen übrigens auch super. Die typische A-England-wabbel-Konsistenz hat dieser Lack ausnahmsweise nicht, was ihn zum wahren Schätzchen macht. Getrocknet ist Virgin Queen auch super, aber zur Haltbarkeit kann ich leider nix sagen. Ich weiß nämlich nicht mehr, wie lang ich diesen Lack auf den Nägeln hatte. 🙁 Sorry.

Virgin Queen

Heute ist bereits Freitag und wir haben nur noch das Wochenende vor uns und dann geht es wieder ab nach hause. So schön es hier auch ist, traurig bin ich nicht darüber. Es ist, ich muss gestehen, ein wenig langweilig hier. Grundsätzlich schauen wir uns gern Burgen, Museen und anderes Zeugs im Urlaub an, aber hier ist leider nichts, was uns reizt. Waren wir gestern auf dem Baumwipfelpfad (sowas gibt’s wohl auf Rügen auch) und haben das Tier-Freigelände (tierfreies Gelände) abgegrast, so hat sich damit eigentlich auch schon alles erschöpft. Passau und Freyung haben wir uns ebenfalls angeschaut und nun ist die Luft einfach raus.
Die hoteleigenen E-Bikes sind leider zu groß für den kleinen Lieblingsmann, so dass das auch flach fällt.
Und so schön es hier auch ist, aber leider muss ich eben doch bestätigen, dass die Bayern ein eigenes Völkchen sind. Mit den Bayern verhält es sich eben wie mit den Spandauern in Berlin. Die Uhren ticken anders. Was ich in keinster Weise damit bewerten möchte. Überhaupt nicht. Es ist nur eben anders hier. Freundlich sind sie alle, aber anders. Da kommt die Berliner Schnute eben manchmal doch ins Staunen. 🙂

Alles Liebe
Tine



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.