#31DC2015 – Teil 1

Wie Ihr ja wisst, nehme ich derzeit an der #31DC2015 bei Instagram teil poste fleißig meine Designs dort. Das ist an sich ja auch ok, nur irgendwie finde ich es schade, sie da nur so bei Instagram hochzuladen und hier gar nicht zu zeigen und darum dachte ich mir, ich zeige Euch die Designs auch mal hier. Allerdings nicht alle auf einmal, sondern immer nur fünf Tage.

Tag 1 – Red Nails
Hier habe ich es schlicht und einfach gemacht und Closure von ILNP gezeigt.

Closure

Tag 2 – Orange Nails
Das war ein Kiko-Lack, nämlich die Nr. 280 zusammen mit einem Stamping mit PennyTalk von Essie.

orange

Tag 3 – Yellow Nails
Das ist die Nr. 130 von TrendItUp und solch einen Gelbton wollte ich schon immer haben. Ein ganz toller Lack! Als Akzent gab es ein Marbling mit den Essie-Minis der PeachSideBabe-LE.

Nr 130 trenditupPeachSideBabe-Minis

Tag 4 – Green Nails
Life Gave Me Lemons von OPI ist hier die Base und die Namen der anderen beiden Lacke, die ich fürs’s Marbling benutzt habe, weiß ich leider gerade nicht – hole ich aber nach.

Life Gave Me Lemons OPI

Tag 5 – Blue Nails
Ja am 5. Tag wurde es wieder etwas schlichter und ich habe OPI…Eurso Euro von OPI lackiert. Dieser Lack diente dann als Base für Tag 14 mit den Blümchenägeln 🙂

OPI...Eurso Euro - OPI

 

 

Also die nächsten Tage geht es dann hier weiter. Ich hoffe, das ist für Euch nicht der totale Overkill. Erst Instagram und dann auch noch hier …

Alles Liebe
Tine

 



7 Responses to #31DC2015 – Teil 1

  1. Sandra says:

    Finde ich eine tolle Idee! Alle Lacke und vor allem die Designs die Du für diese Challenge gezeigt hast sind einfach nur klasse und viel zu schade, um nur bei IG gezeigt zu werden 🙂 Freut mich, dass wir sie nun auch hier noch einmal bewundern können!

    • Tinesuchtnachmehr says:

      Da bin ich aber froh, dass Du das sagst.
      Ich war so skeptisch, dass es nicht doch wohl zu viel wird.
      Und entschuldige bitte, dass ich noch nicht auf Deine Mail geantwortet habe … ich hole das gleich und sofort nach!

  2. Ich würde meine Basis auch noch mal weiter verwenden, so wie mit den blauen Nägeln 🙂

    Mir gefallen ausnahmslos alle Bilder und ich finde es auch gut, dass du sie noch mal zusammengefasst hier gezeigt hast 🙂

    Wie machst du eigentlich deine Bilder? Hast du eine Lichtbox oder ähnliches? Ich bin da gerade ein bisschen am Umsehen, weil das Licht in der kalten Jahreszeit ja doch wieder schlechter wird und ich auch mal ein paar schöne Produktbilder machen möchte. 🙂

    Liebe Grüße, Bianca

  3. Jacky says:

    Das Marbling bei den grünen und gelben Nägeln sieht wirklich wunderschön aus :)) Das möchte ich demnächst auch einmal probieren 🙂
    Aber ist es nicht ziemlich nervig jeden Abend die Nägel umzulackieren? 😀 so schöne Designs für nur einen Tag 🙁
    Liebe Grüße 🙂

    • Tinesuchtnachmehr says:

      Danke! 🙂
      Grundsätzlich ist das Nägellackieren Entspannung für mich. Und wenn man dann noch ein wenig rumexperimentieren kann, macht es umso mehr Spaß.
      Aber Du hast recht, jeden Abend lange rumprobieren macht dann irgendwann nicht mehr ganz so viel Spaß und artet in Stress aus. Aber dafür ist es eine Challenge und die ist nunmal herausfordernd 🙂

  4. Pingback: [31DC2016Weekly] Red Nails | Lilalack – Nagellack und Nageldesign

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.