LilaLauneLacke – PicturePolish – Ultra Violence

Da ich gestern den BlueFriday verpasst habe, gibt es heute also einen Beitrag für die LilaLaune-Lacke, und zwar meinen allerersten. Als ich mein Schränkchen nach lilafarbenen Lacken durchsucht habe, kam mir eine Flut an passenden Lacken entgegen und so wird dann also in nächster Zeit der ein oder andere Beitrag für die LiLaLaune-Lacke von Shirley geben.
Für meinen ersten Beitrag habe ich mir also (mal wieder) einen PicturePolish-Lack ausgesucht, nämlich Ultra Violence. Auch diese Lackschönheit stand schon viel zu lang im Schränkchen und wartete auf’s Lackieren.

ultra violence

Ultra Violence ist ein tolles dunkles Lila mit einer Unmenge an Glitterzeugs drin. Groß und klein sind die Glitterdingsis, aber besonders toll finde ich die rosa- bzw. pinkfarbenen Glitterteilchen. Dieser Lack ist also durch und durch ein Glitterlack und ich steh total drauf! 🙂

ultra violence Lackieren musste ich allerdings 3 Schichten. Vielleicht, weil ich die erste zu dünn angesetzt habe, ich weiß es nicht. Aber alle 3 Schichten sind wunderbar schnell getrocknet. EInen TopCoat gab es auch obendrauf, diese tolle Schönheit sollte ja lange halten.

ultra violence

Dies hier ist übrigens mein 100. Beitrag und ich weiß gar nicht, wie das passieren konnte. Niemals hätte ich gedacht, dass ich soweit komme, als ich meinen kleinen Blog gestartet habe. Es macht mir nach wie vor Spaß hier zu schreiben und ich werde auch nicht müde, dies weiter zu tun. An dieser Stelle möchte ich mich also bedanken bei Euch. Für’s Lesen, Kommentieren und all die ganzen Aktionen, an denen ich teilnehmen darf und durfte!
Danke Danke Danke! 🙂

Alles Liebe
Tine



3 Responses to LilaLauneLacke – PicturePolish – Ultra Violence

  1. Shirley says:

    Lila mit Pink ist nicht sooo mein Ding, aber piCture pOlish macht echt schöne Lacke! Ein paar größere Teilchen hätte ich mir noch darin gewünscht, aber auch so ziemlich hübsch. 🙂

  2. Wow ist der schön ❤ Dem würde ich auch die drei Schichten verzeihen 🙂 Glückwunsch zum 100. Beitrag :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.