StampingSonntag – PicturePolish

Der StampingSonntag von Sandra ist wieder angebrochen und damit ist das Wochenende auch schon fast wieder um. Schade Schokolade, denn ich hätte mir noch ein zwei Tage zu hause gefallen lassen können. Das Wetter schreit ja derzeit vom Himmel und lässt einen das gemütliche Heim umso mehr wertschätzen.

Ich habe das Wochenende teilweise auch meinen Nägelchen gewidmet und wie Ihr unschwer erkennen könnt: sie sind kürzer.

ReverseStamping Rosen
Was habe ich doch immer andere Damen mit längeren (nicht laaangen!) Nägeln bewundert. Ja und seit ich immer artig den MicroCell Green als Unterlack auf die Nägelchen pinsel, reißt und bricht nix mehr und wächst zudem ruckizucki. Aber die blauen WaterMarbling-Fotos haben mich dann doch irgendwie gestört, denn die Nägel sahen so krallig aus, was ich gar nicht mag und so musste eben etwas runter. So fühle ich mich wohler 🙂

ReverseStamping Rosen

Kommen wir aber zum Stamping. 🙂
Unschwer zu erkennen, auf Zeige- und kleinem Finger weilt Bordeaux von PicturePolish und ich zeige ihn demnächst noch einmal in voller Pracht, ohne Röschen. Wer jedenfalls Monroe von PicturePolish liebt, wird diesen Lack … ja keine Ahnung. Ich wollte schon verschlingen sagen, aber das ist bei Nagellack irgendwie das falsche Wort. Er ist jedenfalls umwerfend, soviel sei gesagt.

ReverseStamping Rosen

Ich habe mich also zu einem ReverseStamping hinreißen lassen, weil ich wahnsinnige Lust darauf hatte. Seit Sandra den StampingSonntag eingeläutet hat, habe ich sowieso ganz dolle Lust auf’s Stampen bekommen. Eine meiner StampingPlatten, die ich vom nurbesten-Shop bekommen habe, habe ich genommen. Es ist die BP-73 und beim BornPrettyStore sowieso zu bekommen. Denn bei IG meine ich bei jemandem gelesen zu haben, dass da auf der Homepage vom nurbesten-shop tote Hose sein soll. Wer also auch mal Röschen wie diese hier machen möchte, der sollte beim BornPrettyStore nachschauen.

ReverseStamping Rosen
Nun aber genug geschwafelt, kommen wir ums Stamping und die Lacke. Für die Röschen habe ich Bordeaux, Piourette, Lizzie und eigentlich auch Ultra Violence genutzt. Allerdings sieht man letzteren Lack überhaupt gar nicht, darum hätte ich mir eigentlich auch die Erwähnung schenken können.
Wie man auf der Nahaufnahme sieht (ja das sieht man dann wieder!), hat sich Bordeaux ein wenig angestellt beim CleanUp. Er wollte partout nicht weichen, was mich übles beim Ablackieren erahnen lässt. Ich bin gespannt, denn aktuell trage ich die Röschen noch auf den Fingerchen. 🙂

Morgen geht’s weiter mit Specialties und ich bin ganz gespannt, was es dort zu sehen gibt.

Alles Liebe
Tine


Edit:

Meine Röschen-Nägel reiche (endich einmal!) beim RedFriday von PinkySally ein. So lang wollte ich das schon einmal machen, hatte aber irgendwie nichts Aktuelles parat. Nun ist’s aber endlich so weit und ich freue mich riesig, endlich auch einmal dabei zu sein. 🙂



One Response to StampingSonntag – PicturePolish

  1. Toll, toll, toll! Das Stamping sieht klasse aus! Welchen Topcoat hast Du für das Reverse-Stamping verwendet? Ich hatte bei meinem ersten Versuch das Problem, dass sich der Topcoat aufrollte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.