Specialties – Essie Style Cartel

Neue Woche, neues Glück. Na oder so ähnlich, oder?
Tja, wenn die Montage nicht wären, wären die Dienstage wie eben diese, nicht wahr? Bäh, eine neue Woche hat angefangen und wie die letzten zwei Montage maule ich darüber, dass das Wochenende vorüber ist. Grund dafür ist auch unser neues Sofa. Es ist so bequem und lädt so herrlich zum Lümmeln ein. Der kleine Lieblingsmann, der Göttergatte und ich auf dem Sofa. Den ganzen Tag. Kuscheln, Fernseh schauen, XBox spielen, Süßkram naschen. Jahaahaaaaaa.
Aber nun, zählt man den heutigen Tag noch mit, so sind es nur noch 5 Tage bis zum Wochenende und ich habe meine beiden Jungs und das Sofa wieder.

Jetzt aber genug geheult, kommen wir zum Wesentlichen und das ist heute erst einmal die neue Runde Specialties. Denn dazu hat sich Sandra einen Lack und/oder ein Design für einen Winterurlaub gewünscht und bei mir ist es ganz klar Style Cartel von Essie geworden.

Style Cartel Zwar haben wir unsere letzten Winterurlaube immer in den Winterferien im Februar gemacht, aber klar, Winterurlaub kann man auch im Dezember machen.
Mit Winterurlaub verbinde ich auf jeden Fall immer Schnee und wenn Schnee liegt, ist es kalt, aber nicht zuuuu kalt. Und am idealsten ist es, wenn das Wetter herrlich sonnig ist, was somit auch klare Nächte verspricht. Und diese kalten klaren Winternächte liebe ich. Der Himmel sieht dann immer so schön aus und man haucht seinen Atem in die dunkle Nacht … ich liebe das. Und darum musste es Style Cartel sein, denn dieser Lack kommt halbwegs an den Nachthimmel heran.

Style Cartel

Style Cartel

Und weil im Winterurlaub auch immer Schnee liegen soll, gab es noch ein Schneeflocken-Stamping dazu. Auf der Enchanted 16 von MoYou ist dieses Motiv zu finden.

Style Cartel

Und weil Sandra gestern beim StampingSonntag das gleiche Problem hatte wie ich mit den Pünktchen des StampingMotivs, schwadroniere ich dann mal über meine Vermutung des Problems:
Am Ringfinger sind die Punkte irgendwie nicht wirklich so angekommen, wie sie sollten. Na eigentlich ist das bei allen Nägeln so, aber dort sieht man es am besten.
Meine Vermutung ist, dass es an der Technik des Lackverteilens auf der StampingPlatte liegt. Also, Lack auf die Platte und dann mit dem Scrapper-Dings den Lack verteilen bzw. den überschüssen Lack wegschieben. Ich habe das immer mit etwas Druck gemacht, damit auch alles wegkommt, was weg soll. Aber ich glaube, das ist gar nicht notwendig. Denn beim Zeigefingernagel habe ich das nicht gemacht und man sieht, die Pünktchen sind besser zu sehen. Also ich bin etwas zarter mit dem Scrapper drüber gegangen. Da muss man allerdings erst einmal üben, denn auf Anhieb hatte das nicht geklappt.

Style Cartel

Und jetzt kurz noch etwas zum Lack:
Lackiert habe ich zwei Schichten, dazu einen TopCoat und über’s Stamping gab’s auch noch mal TopCoat. Sieht man am Ringfingernagel auch wieder wunderbar, wie der TC das Motiv leicht verwischt hat. Da war ich dann einfach zu schnell mit dem TC bei der Sache. In der Regel warte ich immer ordentlich, damit auch wirklich sicher das Motiv trocken ist.

Gleichzeitig zeige ich meine Schneeflöckchen auch bei Lackliebes Adventskalender. Hier werden in der gesamten Adventszeit regelmäßig Designs, natürlich passend zur Jahres- und Weihnachtszeit präsentiert und das von vielen tollen verschiedenen Nagellacktanten. Ich wäre ja gerne selbst dabei gewesen …. 🙂 Schaut unbedingt einmal vorbei.

In der nächsten Woche möchte ich einen Weihnachtslack bzw. -Design sehen. Ich bin gespannt, was wir dort alles zu sehen bekommen, aber erst einmal seid Ihr wieder an der Reihe. Zeigt uns Eure Nägelchen, wir sind gespannt. Nutzt dazu das InLinkzTool, damit sie alle sehen können! :-) Schaut auch bei Nadine, Sandra, Ella und Shirley vorbei, für welche Lackschönheiten sich die Vier entschieden haben.

Alles Liebe
Tine



One Response to Specialties – Essie Style Cartel

  1. Reni says:

    Gefällt mir sehr gut Dein Kunstwerk. Ich bin leider wenig talentiert was Stamping angeht, ich muss wohl mehr üben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.