EssieDay – Stones’n Roses

Hier in Berlin ist tiefster Winter. Schnee, Schnee, Schnee und ganz blöde Kälte. Komisch ist ja immer, dass man vor Weihnachten mit dem ganzen Winter-Kälte-Schnee-Zeugs kein Problem hat. Na ich jedenfalls. Aber sobald das neue Jahr da ist, soll bitte Frühling sein. Aktuell läßt das alles ja aber sehr auf sich warten und darum gibt’s jetzt aus Protest Frühling auf den Nägeln.

Essie Stones 'n Roses Ich zeige euch also heute Stones’n Roses und diesen Lack gab es 2015 in der Resort Collection. Ich habe ihn allerdings weder bei dm noch Müller ergattern können letztes Jahr und so bestellte ich ihn in einem Lack-Outlet. Das ich dabei dann allerdings so einen Professional-Essie bekomme, wußte ich nicht.

Essie Stones 'n Roses Inwiefern sich diese Professionel-Essies von den normalen unterscheiden weiß ich auch gar nicht. Einen dünnen Pinsel haben sie, ja, aber damit habe ich ja sowieso keine Probleme. Sollte es also in irgendeiner Weise relevant sein, wißt ihr also Bescheid 🙂

Essie Stones 'n RosesLackiert habe ich zwei Schichten Stones’n Roses und eine Schicht TopCoat. Aber auch ohne TopCoat glänzte Stones’n Roses schon ganz toll. Die Trocknungszeit war auch ok.
Essie Stones 'n Roses Tja und ihr kennt es ja schon, so ganz solo geht’s nur noch ganz selten und darum musste auch Stones’n Roses dran glauben. 🙂 Ein Stamping musste rauf und ganz passend zum Namen gab es ein paar Röschen.

Essie Stones 'n Roses Das Motiv ist auf der Princess 12 von MoYou zu finden und der StampingLack ist von Mundo De Unas in weiß. Das ist zwar eine absolute Stinkbombe, aber die Deckkraft ist unschlagbar. 🙂

Nun seid ihr aber wieder an der Reihe. 🙂 Zeigt mir eure Essies. Ich bin gespannt, ob ihr vielleicht auch ein wenig Frühlingssehnsucht  habt oder doch etwas winterlich unterwegs seid 🙂

Alles Liebe
Tine




5 Responses to EssieDay – Stones’n Roses

  1. Laura says:

    Sehr schöne Farbe 🙂

    Ich finde Schnee auch im Dezember irgendwie blöd, aber das stimmt schon, da passt er einfach noch zur ganzen Weihnachtsstimmung, während er jetzt einfach komplett unnötig ist 😀

  2. Shirley says:

    Den hätte ich gerne gehabt, weil der Name so schön ist, aber die Farbe ist einfach nicht meins.^^

  3. Ida says:

    Ich habe auch ein paar Professionals. Die haben den dünnen Pinsel und sind von der Konsistenz meist viel flüssiger und weniger deckend als die „richtigen“ Lacke. 😉

  4. Pingback: [essie]day oder Nailart Dienstag – virgin snow mit Glitter |

  5. Anjanka says:

    Ich mag solche Nuancen total gerne.
    Liebe Grüße, Anjanka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.