FrischlackiertChallemge – Negative Space

Die liebe Steffi dachte sich für heute, sie ärgert mich einfach mal. Das heutige Thema der FrischlackiertChallenge lautet nämlich Negative Space. Ganz toll, danke!
Jedenfalls habe ich so gedacht und wollte mich eigentlich sogar schon davor drücken, dieses Thema mitzumachen, aber dann habe ich mich doch noch rangesetzt und bin … man sage und staune … doch recht angetan.

Cadillacquer Ataraxy

Grund dafür jedoch ist mein neuer Stamper. Der Kaleidoscope Stamper von MoYou. Ich hatte nämlich eine der Weekly-Boxen von MoYou ergattert und neben vier tollen Stampinglacken und zwei Plates lag auch ein Stamper im Päckchen. Und so habe ich mich rangemacht, diesen Stamper auszuprobieren und ich bin begeistert. Absolut begeistert. Ich glaube, ich bin sogar so begeistert, dass ich demnächst mal so oder so einen separaten Beitrag über meine Stamping-Utensilien mache, denn ich werde bei Instagram regelmäßig gefragt, wie ich was mache. 🙂

Cadillacquer Ataraxy

Als Base gab es wie immer meinen geliebten MicroCell green und mehr nicht. Was ihr da also durchschimmern seht ist mein Naturnagel und ich bin stolz wie Bolle, dass die Verfärbungen auf den Nägeln endlich rauswachsen. Tja und dann ging es auch schon ans Abkleben. Mit Nailvinyls die mal bei einer HypnoticPolish-Bestellung beilagen, habe ich also halbmonde abgeklebt und dann den Lack lackiert. Wie ihr seht, der Lack heißt Ataraxy und ist von Cadillacquer. Ein toller, mintfarbener Lack mit hellblauem Glitter in groß klein. Gefällt mir absolut gut, allerdings waren 3 Schichten Lack nötig, für ein deckendes Ergebnis.
Cadillacquer Ataraxy

Nachdem Ataraxy getrocknet war, kam eine Schicht TopCoat und das Stamping obendrauf. Mit dem tollen MoYou-Stamper 🙂
Ich habe Ewigkeiten gewartet, endlich einmal dieses Motiv halbwegs gut platziert auf den Nägeln zu haben und mit diesem Stamper hat es endlich geklappt. Das Motiv ist auf der Bridal 06 von MoYou zu finden und ich liebe es.

Ja im Großen und Ganzen bin ich recht zufrieden mit den Nägeln, habe es aber bei Instagram auch schon erwähnt, ich werde den Eindruck nicht los, dass mich die Nägel an Nagelstudio-Designs erinnern. Das soll gar nicht abwertend gemeint sein, aber ihr wißt doch, im Nagelstudio gehen die Designs immer in so eine Richtung … und da tendiert dieses Design irgendwie auch hin.

Na wie dem auch sei ….

Alles Liebe
Tine



4 Responses to FrischlackiertChallemge – Negative Space

  1. Ha ha, ja, das mache ich nur, um euch zu ärgern 😀 Mist, hat also heute nicht geklappt. Denn dein Design ist echt toll geworden! Werde meinen durchsichtigen Stamper auch nie nie wieder hergeben! Wie habe ich das nur vorher gemacht?! Freue mich schon jetzt auf deinen Stamping-Post :-* Liebste Grüße!

  2. Ida says:

    Wie zauberhaft das geworden ist!

  3. Julia says:

    Ein tolles Design – die KOmbi aus dem Mint und Weiß finde ich toll 🙂

    Und ich finde gar nicht, dass es nach Nagelstudio aussieht 😀

  4. Was für ein wundervolles Design! Einfach zauberhaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.