Specialties – Orly Road Trippin

Mein Beitrag zu den Specialties kommt reichlich spät, ich weiß. Nur habe ich es einfach nicht zeitiger geschafft und irgendwie … ja es steckte einfach der Wurm in der Woche und daher bin ich sogar ganz froh, dass die Woche so gut wie zu Ende ist und eine neue ab morgen beginnt.
Das Thema lautete ja Sommerlack und ich hatte Road Trippin* von Orly fest eingeplant. Lackiert habe ich ihn dann auch am Freitag, aber mit dem Beitragschreiben wollte es nicht zeitiger klappen. Nun kommt hier also kurz und knapp mein Senf zum Lack.

Orly Road Trippin

Road Trippin ist Teil der Sommerkollektion Pacific Coast Highway von Orly und nicht ganz so neon, wie man eigentlich vermuten könnte. Keine Frage, ein knalliges, kräftiges Gelb ist es schon, aber eben nicht so neonig, wie man es von Orly erwarten könnte. Dennoch finde ich den Farbton wirklich toll und auch absolut passend für den Sommer.

Orly Road Trippin

Leider war die Konsistenz nicht die tollste. Ich hatte arge Schwierigkeiten den Lack auf die Nägel zu bringen. Man muss Road Trippin wirklich gut schütteln, bevor man ihn aufträgt, damit sich alle Bestandteile – die sich gern mal bei den Orlys von einander trennen – wieder verbinden. Ist dies erledigt, hat man schon die halbe Miete für’s Lackieren. Allerdings hatte ich trotzdem große Schwierigkeiten, ein gleichmäßiges Ergebnis zu bekommen. Auf Mittel- und Ringfinger sind drei Schichten, auf den restlichen Fingern zwei Schichten lackiert.

Orly Road Trippin

Getrocknet sind alle Schichten viel zu schnell, denn so war ein Ausbessern beim Lackieren kaum möglich, weil ich mir sonst mit dem Pinsel den Lack wieder vom Nagel geschoben hätte. Ich finde das total schade, denn ich finde die Lackfarbe wirklich toll.

Orly Road Trippin

Bestampt habe ich Road Trippin auch und na klar, zufrieden bin ich auch nicht gewesen. In dieser Mani steckte auch einfach der Wurm drin. Das Motiv ist von der Illusion 09 von MoYou und gestampt habe ich mit dem Black Knight.

Der Vollständigkeit halber erwähne ich jetzt auch schnell, dass bei der morgen beginnenden Runde ein No-Name-Lack von Ella gewünscht wird.

Und wer weitere Sommerlacke sehen mag, schaut dann auch noch bei  Nadine, Sandra, Ella und Shirley vorbei.

Alles Liebe
Tine

*Road Trippin wurde mir kosten- und bedingungslos von ORLY Beauty zur Verfügung gestellt.

An InLinkz Link-up




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.