Gepflegt mit Lavera

Bislang kam die Hand- und Nagelpflege hier auf dem Blog zu kurz, dabei gehört sie für mich in den Tag wie das Essen und Trinken. Ohne das Eincremen, Ölen und Pflegen geht’s nicht mehr und darum zeige ich euch heute zwei meiner Bio-Lieblinge, die regelmäßig in der Not retten.

Lavera Die Intense Nail Cream und das Intense Nail Gel machen ihrem Namen alle Ehre, denn sie sind wirklich intensiv in der Pflege. Beide Helferlein bestelle ich meist auf bei der Online-Apotheke. Einzeln würde ich die beiden Sachen nicht bestellen, da dann Versandkosten anfallen, allerdings ist bereits ab EUR 19,00 Warenwert der Versand kostenfrei. Und irgendwie findet sich bei uns immer etwas an, was in der Hausapotheke fehlt und mit ins Körbchen wandert.

Lavera

Die Intense Nail Cream hat eine mousse-ige Konstistenz und einen unaufdringlichen frischen Duft, der, wie ich finde, auch ganz passend zur zartrosa Farbe der Creme ist. 🙂
Meine „Problemzone“ ist der Zeigefinger (auch noch an der Fotohand!) und so wirklich und vor allem dauerhaft hat mir bisher nur diese Creme geholfen.
Ich trage die Nail Cream nicht nur direkt auf den Nagel und die Nagelhaut auf, sondern eher flächiger auf das obere Drittel meiner Finger, besonders natürlich auf dem Zeigefinger. Die Creme zieht wunderbar fix ein und hinterlässt eben den zarten, frischen Duft und plötzlich ganz zarte Finger 🙂 Ich mag das.

Lavera

Kommen wir zum Intense Nail Gel. 🙂
Das Gel ist in einem kleinen Fläschchen wie sonst auch Nagellack und wird genauso mit einem Pinsel aufgetragen. Finde ich sehr klasse, so kann man toll dosieren. Der Geruch erinnert mich ein wenig an Gurken, hier mag aber auch die Farbe der kleinen Kügelchen schuld sein.
Ich massiere das Gel nicht immer vollständig ein, sondern lasse immer noch ein wenig Feuchtigkeit auf Nagel und Nagelhaut. So kühlt es irgendwie immer noch ein bisschen und mir gefällt das. 🙂 Auch das Gel zieht sehr schnell ein, so ist man also mit dem Auftragen und Einmassieren nicht mal 2 Minuten beschäftigt.

Das war’s auch schon wieder 🙂
Wenn ihr einmal meine komplette Hand- und Nagelpflege-Routine und das Arsenal an Produkten sehen mögt ;-), dann gebt kurz Bescheid.

Alles Liebe
Tine



One Response to Gepflegt mit Lavera

  1. Laura says:

    Die Sachen kaufe ich mir vielleicht auch mal. Ich mag Lavera sehr gerne, aber diese Produkte habe ich noch nicht probiert 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.