BloggerClub Teil I

Auch mich lockten die Angebote des BloggerClubs und so machte ich im Januar meine erste „Bestellung“ dort. Entschieden habe ich mich für drei NailCare-Produkte und für drei Lacke, welche ich heute zeigen mag.

Major Midnight Blue*

Wenn ich an Edding Laque denke, dann denke ich auch automatisch an diesen Lack. Ich habe ihn einfach schon soooo oft auf Blogs oder bei Instagram gesehen, dass sich diese Farbe bei mir einfach eingebrannt hat. Und so lag es doch recht nahe, dass ich mir den Lack auch aussuche.

Die Lackierbarkeit fand ich ehrlich gesagt nicht soooo toll. Das Ergebnis finde ich aber dennoch gut. Ich hatte mit einigen Streifen gerechnet, aber diese blieben erfreulicherweise komplett aus. Getrocknet ist Major Midnight Blue relativ schnell und TopCoat hat der Gute naturlich auch abbekommen.


Dear Dark Orchid*

Bei Dear Dark Orchid stimmte fast alles. 🙂
Die Farbe ist toll und die Konsistenz des Lacks auch wirklich sehr wunderbar samtig, allerdings war der Pinsel nicht mein Freund. Hier habe ich wohl einfach ein Montagsfläschchen erwischt, denn der Pinsel war ganz merkwürdig geschnitten, sodass das Lackieren ein wenig anstrengend und damit ein CleanUp notwendig war.

Getrocknet ist auch Dear Dark Orchid schnell und so konnte ich fix eine Schicht TopCoat lackieren.

Real Red*

Der für mich schönste Lack der drei ist dieser Knaller hier: Real Red.
Ein kräftiges, leuchtendes Hellrot und eine wunderbare Konsistenz. Ich mag es ja etwas flüssiger, denn ich lackiere die erste Schicht am allerliebsten sehr sehr dünn, um dann mit der zweiten Schicht alles deckend zu bekommen. Und genau so, wie ich es liebe, klappte es mit Real Red.

Tja naja und diese tolle Farbe fällt ja nun auch genau in mein Beuteschema und so ist eben Real Red auserkoren zu meinem Edding Laque Liebling. Jedenfalls von den Dreien, die ich hier habe 😉

Lackiert habe ich also wie schon erwähnt zwei Schichten und beide Schichten Lack sind schnell getrocknet. Auch stimmte hier alles mit dem Pinsel, es machte also wirklich Spaß zu lackieren.
Eine Schicht TopCoat gab es hier ebenso.

Fazit:
Alle drei Lacke von Edding Laque kann ich uneingeschränkt empfehlen und wäre meine Sammlung an CremeLacken nicht schon so riesengroß, würde ich mir gewiß den ein oder anderen Lack dieser Marke zulegen.
Dass es bei manchen Fläschchen zu Unregelmäßigkeiten kommt was den Pinsel betrifft, ist auch keine Seltenheit und so kann ich darüber hinwegsehen, dass ich ein wenig Nachbessern musste bei Dear Dark Orchid.
Unschwer zu erkennen ist, welcher Lack mein Liebling ist und ich werde diesen mit Sicherheit auch noch weitere Male lackieren, denn klassischen Rottönen kann ich einfach nicht widerstehen. 🙂

*Alle hier gezeigten Lacke sind mir freundlicherweise kosten- und bedingungslos vom BloggerClub zur Verfügung gestellt worden.

 



6 Responses to BloggerClub Teil I

  1. Steffy says:

    Da hast du dir echt schöne Farben ausgesucht, ich hab die drei auch zuhause, allerdings ohne Bloggerclub, da komm ich nicht rein 🙁
    Deine Bilder sind superschön, ich mag deine Handposen total 🙂

    Und, psst, dir sind da kleine Fehler unterlaufen: du schreibst Edding Laque mit CQ.. da hat sich ganz dreist in C mit eingeschlichen. 😉

    Liebe Grüße,
    Steffy

    • Tinesuchtnachmehr says:

      Danke Dir :-*
      Tja der BloggerClub ist auch so eine merkwürdige Sache. Ich musste gestern Abend feststellen, dass mein Account deaktiviert wurde. Warum auch immer. Ich bin gespannt, ob und wie sich das beheben lässt.

      Ja jetzt wo Du das sagst … 🙂
      Das ist die Macht der Gewohnheit. Soviele andere Lacke heißen LaCQuer … ich ändere das gleich mal.

  2. buntlackiert says:

    Schöne Auswahl! 🙂 Mein Favorit wäre wohl Dear Dark Orchid, zu Beerentönen aller Art kann ich einfach nicht „Nein“ sagen 😀

  3. Anne says:

    Das ist wirklich eine tolle Auswahl.
    Ich habe mir auch einige Lacke der Marke ausgesucht und die werde ich nach meiner Rückkehr testen 🙂

  4. Lackverliebt says:

    Major Midnight Blue habe ich auch und finde ihn total schick!

  5. kunterdunkle says:

    Oh ja, Major Midnight Blue ist einer meiner liebsten edding Lacke – die Farbe ist einfach so wunderbar!
    Beim Lackieren hatte ich zum Glück keine Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.