Catrice ICONails – Teil III

Ihr Lieben, heute habt ihr es geschafft und ich zeige euch die letzten 15 Lacke der ICONails von Catrice.
Ohne großes Gerede geht’s auch gleich los und für all diejenigen, die quasi erst heute dazuschalten gibt hier noch einmal schnell zum Klicken Teil I und Teil II.

31 Vegas Is The Answer*

Diese pinke Schönheit ist ein Onecoater und wirklich richtig knallig.
Ihr seht hier zwei Schichten ohne TopCoat.

32 Get Your Pink On*

Diese Pinktöne wirklich farbecht zu fotografieren war irgendwie sehr schwierig. Verhielt sich alles ähnlich wie sonst die koralligen Töne. Ich glaube aber, dass dieses Foto dem Original recht nahe kommt.
Get Your Pink On ist ebenfalls ein Onecoater, bei mir seht ihr jedoch zwei Schichten ohne TopCoat.

33 Pink Outside The Box*

Ein klassisches, warmes Pink. Ebenfalls ein Onecoater.
Ich habe wieder einmal zwei Schichten ohne TopCoat lackiert.

34 For The Berry First Time*

For The Berry First Time ist im Vergleich zu Pink Outside The Box (ein Bild zuvor) definitiv ein kühleres Pink. Allerdings war es mir nicht möglich, diesen Lack farbgetreu zu fotografieren. For The Berry First Time ist viel pinker und etwas heller als hier zu sehen.
Auch dieser Lack ist wieder ein Onecoater. 🙂

35 It’s A Berryful Day*

Hach ja 🙂 So ein Hübscher. Dazu auch noch ein Onecoater und einen Hauch heller als hier zu sehen.
Ihr seht hier zwei Schichten.

36 Ready To Grape Off!*

Ebenfalls ein Onecoater und auf den Nägeln leider nicht so „hell“ wie im Fläschchen.
Ich habe zwei Schichten lackiert, da mir bei der ersten Schicht ein Malheur passiert ist 🙂

37 Coral Floral*

Da sind wir wieder bei den koralligen Farbtönen, die sich nicht fotografieren lassen. Coral Floral ist etwas kräftiger als hier zu sehen und sieht mit einer großzügigen Schicht auf den Nägeln schon gut aus. Ich habe zwei dünne Schichten lackiert.

38 Honeymoon Is Coming Soon*

Wieder ein Träumchen nach meinem Geschmack.
Hier stimmte alles, lackieren sollte man besser zwei Schichten, damit alles schicki ist. 😉

39 Make Me Up*

Und wieder ein hübsches Nude. Hier passt auch wieder alles und ich bin der Ansicht, man sollte hier zwei Schichten lackieren, damit alles stimmt.

40 Crab Attention!*

Crab Attention! erinnert mich auch wieder an Eternal Optimist von Essie, ist vielleicht aber einen Tick dunkler und hat einen deutlicheren Brauneinschlag. Mit einer Schicht ist man hier auch gut dran, ich habe zwei lackiert.

41 Take A Brick!*

Take A Brick! ist ebenfalls ein Onecoater, ich habe aber wie immer zwei Schichten lackiert.

42 Rust In Peace*

Rust In Peace ist viel viel heller als er hier zu sehen. Ich weiß gar nicht, wie der Lack so dunkel auf dem Foto erscheinen kann.
Auch diese Schönheit ist ein Onecoater, ich habe zwei Schichten lackiert.

43 Monkey Donkey*

Auch Monkey Donkey ist ein wenig heller als hier zu sehen und sieht einfach nur toll aus. Mit meinem (verkorksten) Farbverständnis würde ich sagen, es ist eine Mischung aus Grau, Beige, Lila und Bordeaux. Nicht zu gleichen Teilen, aber irgendwie so zusammengemixt, dass diese hübsche Farbe dabei rauskommt. 😉
Tja und na klar, dieser Lack ist ebenfalls ein Onecoater, ich jedoch habe zwei Schichten lackiert.

44 I Need Vitamin SEA*

Juhuuuuu, ein blau. Wenn auch ein sehr zartes Blau.
Ich habe zwei Schichten lackiert und die braucht man auch. Die Konsistenz ist klasse, obwohl der Lack einen so hohen Weißanteil hat.

45 Coffee To Go*

Der letzte im Bunde ist ein tolles beige (oder greige???) und ich mag es sehr. Superdezent, schick und elegant.
Lackiert habe ich zwei Schichten.

 

Wir haben es geschafft, wir haben uns tapfer durch 45 neue Lacke von Catrice gekämpft.
Seht es mir nach, dass auf einigen Bildern mein Zeigefingernagel etwas beulig aussieht, dieser musste nämlich bereits Ostern geflickt werden. Darum gibt es so häufig diese eine Handpose, in der es nicht ganz so sehr auffällt. 😉

Nun aber noch schnell ein paar abschließende Worte zu den Lacken:
Ich bin begeistert und habe einige Lieblinge gefunden, die mit Sicherheit noch ganz oft auf den Nägeln landen werden. Für mich als Nude-Fan ist diese ICONails-Reihe ein Paradies. Und hatte ich anfangs hier gesagt, dass die Farben passend für den Frühling und Sommer sind, möchte ich diese Aussage noch erweitern und bin der Meinung, dass auch für den Herbst und Winter wunderbare Kandidaten dabei sind.
Die Konsistenz, Deckkraft und den wunderbaren Pinsel habe ich bereits gelobt und dabei bleibe ich auch. 🙂
Die versprochene Haltbarkeit konnte ich nun noch nicht testen und kann daher auch noch nichts dazu sagen. Ich bin mir aber sicher, dass in den nächsten Tagen und Wochen einige Mädels hierzu entsprechendes Feedback geben können.

Das war’s dann nun und ich hoffe, ich kann/konnte Euch bei der Kaufentscheidung ein wenig helfen 😉

Alles Liebe
Tine

 

*Die hier vorgestellten Lacke sind mir kosten- und bedingungslos von Catrice Cosmetics bzw. der Cosnova GmbH zur Verfügung gestellt worden. Herzlichsten Dank dafür!



5 Responses to Catrice ICONails – Teil III

  1. Evelyn says:

    Liebe Tinte, einfach wow. Tolle Bilder, da hat Frau es schwer sich zu entscheiden . Die Nude Töne passen auch in mein Beuteschema . Liebe Grüße Evelyn

  2. mrsellar says:

    Vielen, vielen Dank für die tollen Swatches in der kurzen Zeit! :-*
    Hast du echt toll gemacht und ich freue mich schon sehr darauf, wenn die Reihe im Handel erhältlich ist.

    Liebe Grüße
    mrscellar

  3. Wahnsinn. Tolle Bilder. Vielen Dank
    Crab attention gefällt mir sehr gut.

  4. Hut ab, da warst Du wirklich wahnsinnig fleißig! Danke für die tollen Posts, ich werde mir die Lacke auf jeden Fall mal genauer ansehen – bei dem Preis-Leistungsverhältnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.