Ich weiß, heute ist bereits Mittwoch und eigentlich Zeit für Lacke in Farbe … und bunt! aber ich bin durch unser verlängertes Wochenende in Heiligendamm ein wenig durcheinander gekommen mit Arbeit, Kindchen, Fotos, Haushalt … ach einfach mit allem. Und so komme ich dann erst heute dazu, meinen eigentlichen Montagsbeitrag fertig zu machen und Lacke in Farbe … und bunt! werde ich ganz galant in dieser Woche ausfallen lassen (müssen). Nicht zuletzt, weil ich mich für einen hellroten Lack gar nicht entscheiden konnte. Aber nun zu Demure Vix von Essie und Specialties von Nadine. In dieser Woche wollte Nadine gern einen Lack sehen, der Männern auf unseren Nägeln gefällt. Tja

Wir sind noch immer in Heiligendamm und meine Waage zu hause wird morgen dann wahrscheinlich ERROR anzeigen und den Geist aufgeben. Es ist so herrlich hier. Zwar nicht ganz so warm wie in Berlin, aber dennoch sonnig und meine Beine haben auch schon einen Sonnenbrand abbekommen. Und das Essen ist ein Traum. Ein absoluter Traum …. hachz. Zur Mädchenzeit bei Lackverliebt habe ich Essies Haute in the heat (ja dieses Mal habe ich den Namen des Lacks ausnahmsweise parat) lackiert.

Beauty Nagellack

Blue Friday – OPI

FEATURED

Wie sagte unser schenkelbürstige Freund Jean Pütz immer so schön? Genau. „Ich habe da mal etwas vorbereitet.“ und genauso ist es auch bei mir dieses Mal. Wir sind im Moment in Heiligendamm und lassen es uns ein verlängertes Wochenende lang mal so richtig gut gehen. Spa, Wellness und eine ganze Menge gutes Essen. Das brauch die alte Seele auch einmal. So, und wie eingangs schon geschrieben, ich habe da mal etwas vorbereitet, nämlich Fotos. Fotos für den BlueFriday. Tja, und wie das dann so in aller Eile ist, habe ich zwar fertige Fotos, aber keinen fertigen Beitrag und vor allen Dingen: ICH HABE KEINEN NAMEN ZU MEINEM LACK!

Wie falsch ich mit meinem Tipp in der letzten Woche liege, brauche ich hier ja nicht zu erwähnen. War ich mir doch sicher, es würde in Richtung Rot gehen, wurde es dann doch bei Lacke in Farbe …. und bunt! ein silberner Lack, der gezeigt werden möchte. Ich habe mich dann also für Encore Margot von A-England entschieden.

Der Montag bedeutet eine neue Runde Specialties bei Nadine von my-list-of und es sollte für die aktuelle Runde ein femininer Lack präsentiert werden. Ja und wer die Wahl hat, hat die Qual, nicht wahr?! Mein kleines Schubladen-Regal-Element-oderso von Ikea (ein Helmer) ist gut beladen, na jedenfalls sind die Schubladen aufgrund ihres Gewichts etwas schwerer aufzuziehen, und überall stapeln sich rote Lacke. Pink und Rosa ist auch da, aber das wäre in meinen Augen zuuu mädchenhaft und das wollte ich nicht. Also habe ich einfach alle in meinen Augen femininen Lacke rausgesucht, auf einen Haufen gepackt und reingegriffen. Geworden ist es Forever Yummy von Essie.

Im Rahmen der Einführung eines neuen Nagellack-Sortiments rief das Team von Yves Rocher zur Blogparade auf und da wollte ich dabei sein. Motto der Blogparade lautet #Mood, welches mit drei Nagellacken von Yves Rocher, welche kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden und von jedem selbst gewählt werden durften, auf die Nägelchen gepinselt werden soll. Mehr dazu könnt ihr hier erfahren. Und weil hier in Berlin derzeit alles blüht und die Temperaturen auch recht sommerlich anmuten, ist mein Mood derzeit #FlowerPower.

Da sich meine pink- und rosafarbenen Lacke stapeln und diese aber nicht unbeachtet bleiben sollen, versuche ich mich nun regelmäßig der Mädchenzeit anzuschließen. So dann also heute das erste mal mit einem Kiko-Lack. Und zwar Nr. 251 Peony Pink.