FEATURED

Eines vorweg: es wird hier heute ganz kurz und knapp. Schon allein, weil ich auch nur 2 Fotos zur Verfügung habe und eines davon eigentlich auch noch in die Tonne gehört, weil es unscharf ist. Verzeiht es mir bitte. Lena beschloss in der letzten Woche also, dass es in der dieswöchigen Runde von Lacke in Farbe … und bunt! fliederfarbene Lacke zu sehen gibt. Kein Problem, habe ich doch letztens erst einen tollen Flieder-Lack von PicturePolish bestellt.

FEATURED

Unser Urlaub ist leider zu Ende und damit hat auch der Stress begonnen. Denn sämtliche Arbeit ist in dieser einen kleinen Urlaubswoche liegen geblieben. Darum gab’s bislang auch nichts weiter von mir zu sehen. Weder hier noch bei Instagram. Aber da es ja so ganz ohne lackierte Nägel gar nicht geht, habe ich Lacke in Farbe … und bunt! zum Anlass genommen, etwas Farbe auf die Nägelchen zu bringen, nämlich Monroe von PicturePolish!

FEATURED

Ich weiß, reichlich spät kommt mein Beitrag für Lacke in Farbe … und bunt!, aber Hauptsache ist, er kommt überhaupt noch. Da Lena sich die Farbe Beige ausgewünscht hatte, gab es bei mir eine Portion Cherish von PicturePolish auf die Nägel. Und das bereits vor 2 Wochen, denn, jaja, ich war im Urlaub. Und habe ich noch im Vorfeld posaunt, ich hätte Beiträge vorbereitet, so war das mein größter Wunsch und Wille, das auch zu schaffen. Aber meine chaotische Planung hat irgendwie alles über den Haufen geworfen.

FEATURED

Da der Name des Lacks, den ich heute zeigen mag, einfach zu lang ist, gibt’s in der Überschrift eben nur die Marke. Nämlich Cadillacquer. Denn seit der Entdeckung meiner Liebe zu Lacken mit Glitter (oder Glitzer …?!), gehören die Lacke von Cadillacquer zu denen, die ich anschmachte und wirklich toll und besonders finde. Daher durfte bei einer der letzteren etwas größeren Bestellungen bei HypnoticPolish ein Schwung Cadillacquer mit. Aber nun, heute zu Lacke in Farbe … und bunt! soll ein türkisfarbener Lack gezeigt werden und ich habe dafür Where The King Goes, The Realm Follows ausgesucht. Ihr seht, ein ellenlanger Name.

FEATURED

Eine neue Runde Lacke in Farbe … und bunt! startet heute und ich bin endlich mal wieder mit von der Partie. Die liebe Lena wünschte sich einen grauen Lack und betonte dabei, dass es nicht ins Anthrazit oder Dunkelgrau rutschen sollte, sondern eben grau bleiben soll. Joa, mein einziger grauer Lack ist demnach also nur Cocktail Bling von Essie und diesen gibt es nun heute.

FEATURED

Dass heute Freitag und damit eigentlich Zeit für den BlueFriday ist, weiß ich selbst, aber ich habe es einfach nicht zeitiger geschafft, meinen Beitrag für Lacke in Farbe … und bunt! fertig zu stellen. Und damit fällt in dieser Woche (mal wieder) der BlueFriday aus. Was sehr sehr schade ist, denn ich habe hier einen ganz tollen blauen Kandidaten von Cirque stehen, der nur darauf wartet, lackiert zu werden. Kommen wir aber schnell zum pinken Lack, den Lena in dieser Woche sehen wollte. Mein Pink ist Bikini Bottoms von ILNP und was habe ich bereits geschwärmt von diesem Lack! Gezeigt habe ich ihn allerdings noch nie und das hole ich

FEATURED

Es soll niemand sagen, ich hätte es nicht vorher gesagt … aber es gibt schon wieder einen ILNP. Das lag ja letztlich auf der Hand, denn bei Lacke in Farbe … und bunt! soll es goldig auf den Nägeln werden und da Money Bin aus der Sommerkollektion von ILNP noch unlackiert war, gab’s keine andere Wahl.

FEATURED

Lacke in Farbe … und bunt! steht wieder an und irgendwie … ja also tannengrün ist doch das gleiche wie marineblau?! Mit diesen Untertönen habe ich soooo dolle Schwierigkeiten, sodass ich mal wieder nicht wirklich weiß, ob meine Lackwahl die richtige war.