Ja also mein Zeitmanagement ist irgendwie nicht das beste, ich gebe es zu. Sollte dieser Beitrag eigentlich schon gestern online sein und an dieser Stelle der BlueFriday eingeläutet werden, ist mal wieder alles anders, als gedacht. Nun aber schnell zum Süß&Lecker-Design zu Lenis NailsreloadedChallenge.

Nagellack

StampingSonntag – PicturePolish

FEATURED

Der StampingSonntag ist wieder angebrochen und damit neigt sich das Wochenende mal wieder dem Ende. Und wie auch schon am letzten Sonntag bräuchte ich ein zwei Tage mehr Wochenende …. Und so wiederholt sich auch bei den Nägeln die Geschichte, denn es gibt mal wieder ein ReverseStamping mit Lacken von PicturePolish. Wie auch letzte Woche.

Für die heutige Runde LilaLaune-Lacke habe ich mal wieder einen SpellPolish aus dem Schrank gezaubert und finde es ein wenig schade, dass ich ihn erst jetzt lackiere. Ein so wunderbares Lila mit tollem Holo-Gefunkel hatte ich schon lang nicht mehr auf den Nägeln.

Nagellack

NailsReloaded-Challenge – Glitter

FEATURED

Eigentlich sollte ja bereits gestern das Design bei Lenis Challenge eingereicht werden, aber gestern war Lacke in Farbe … und bunt! an der Reihe und ich hab es nicht auf die Reihe gebracht, beide Aktionen miteinander zu verbinden. Mir fiel einfach nix passendes ein, als ich So Coral auf den Nägeln hatte. Eine zündende Idee hatte ich gestern allerdings auch nicht und so habe ich dann einen Glitterlack rausgekramt, der mich schon die ganze Zeit anlächelte.

Heute werden mal wieder zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, nämlich der StampingSonntag von Sandra und der erste Tag der NailsreloadedChallenge von Leni. Da bei Lenis Challenge das heutige Thema vorgegeben ist, gibt es heute also Sterne. Na jedenfalls hatte ich mir das eingebildet, als ich die Nägel lackiert und bestampt hatte. Ich dachte, es sind Schneesterne, aber meine liebe gute Freundin teilte mir dann gestern Abend mit, dass ich ja tolle Schneekristalle auf den Nägeln habe. So richtig schön weihnachtlich. Öhm, ja, danke. Bei 16 Grad Außentemperatur – wohlgemerkt nach 23 Uhr! – war mir ja alles andere als weihnachtlich zumute und ich habe mich dann auch gefragt, wie

FEATURED
Nagellack

#31DC2015 – Teil 3

FEATURED

Heute gibt es mal wieder ein paar Fotos von meiner Teilnahme an der #31DC2015-Challenge. Dass diese Challenge recht herausfordernd ist, habe ich schon einmal erwähnt? Wenn nicht, habe ich es hiermit getan. Es ist ja nicht nur das Ideenfinden und Umsetzen (sowie der gepackte Ehrzeig und der eigene Individualanspruch), sondern auch das tägliche Lackieren und Fotografieren. Aber wäre es nicht fordernd, wäre es keine Challenge, ich weiß. Tag 11 – PolkaDots Lackiert habe ich Blanc von Essie als Base und alle großen und kleinen Pünktchen habe ich mit den Neon-LE-Minis von Essie gemacht. Mehr gibt’s hier nicht zu sagen.

Zwei Wochen habe ich nun beim BlueFriday nicht mehr mitgemacht, was unter anderem auch die Schuld des Wetters war. Denn egal welchen Lack ich auch lackiert habe, nichts als Bläschen gab es auf den Nägeln. Und dann, ja dann gab es auch noch das Nagel-Albtraum-Fiasko. Absplittern, abbrechen, ab- und einreißen. So sieht derzeit mein Nagelalltag aus und ich könnt‘ heulen. Kommen wir aber zum blauen Lack, den es freitags immer gibt. Dieses Mal ist es von Essie Hide &  Go Chic (US).

Da sich meine pink- und rosafarbenen Lacke stapeln und diese aber nicht unbeachtet bleiben sollen, versuche ich mich nun regelmäßig der Mädchenzeit anzuschließen. So dann also heute das erste mal mit einem Kiko-Lack. Und zwar Nr. 251 Peony Pink.

Heute sollte es bei Lacke in Farbe … und bunt! ein hellblauer Lack sein. Das war für mich gar nicht so einfach, denn mit hellblauen Lacken kann ich mich nicht ganz so anfreuden und habe daher auch nicht wirklich welche, aber glücklicherweise eröffnete ein neuer dm bei uns um die Ecke und ich hatte vom Lieblingsmann einen Freifahrtsschein für’s Essieregal erhalten. Also durften da so einige Schönheiten mit, unter anderem also auch Bikini so teeny von Essie.

Durch die derzeitige Blogparade „Ready, Set … Pooolish!“ habe auch ich mich animiert gesehen, mich einmal anzuschließen und auch einen Beitrag zu leisten. Das Thema dieser Woche lautete „Matt/Glänzend“ und hätte mich eine doofe Grippe nicht in Beschlag genommen, wäre ich wahrscheinlich nicht erst auf dem letzten Drücker mit meinem Beitrag um die Ecke gekommen.